Modell der neuen Schwebebahn-Endhaltestelle Vohwinkel

Modell der neuen Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel (Foto Wuppertaler Stadtwerke AG)
Modell der neuen Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel - gesehen von der Vohwinkeler Straße.

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers.

Blick von der Vohwinkeler Straße zum neuen Schwebebahn-Bahnhof. Die runde Stütze vorn
war die Stütze Nr. 4. Die Stütze Nr. 3 zu Beginn der neuen Endhaltestelle wurde nicht in
der grazilen Form des Modells gebaut, sondern deutlich "robuster" verwirklicht.

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
Blick auf das Modell der Schwebebahn Endhaltestelle vom Stationsgarten.

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
Blick auf das Modell der Schwebebahn Endhaltestelle von hinten, d.h. aus Richtung der Wagenhalle.

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
Blick auf das Modell der Schwebebahn Endhaltestelle von der Rubensstraße.

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
Blick auf das Modell der Schwebebahn Endhaltestelle . . .

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
. . . von oben . . .

 

Modell der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel am 21. April 2007 in Moers
. . . auf das Glasdach.

 

Probeaufbau der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel in Moers (Foto Wuppertaler Stadtwerke AG)
Probeaufbau der Schwebebahn Endhaltestelle Vohwinkel in Moers.

Die Gerüstteile des neuen Schwebebahn-Bahnhofs Vohwinkel lagerten in Moers und wurden
dort probeweise bereits zusammengebaut sowie auf ihre Funktion geprüft. Das vordere graue
Joch gehörte zur Stütze Nr. 3. Die zwei Brücken rechts unten bildeten den Übergang vom neuen
Schwebebahn-Bahnhof Vohwinkel zum Grüst an der Vohwinkeler Straße. Das grüne Joch gehörte
zur Stütze Nr. 2b und dahinter das graue Joch zur Stütze Nr. 2a. Vor der Stütze 2a waren links
und rechts rechteckige "Kästen" zu erkennen - die neuen Aufzüge des Schwebebahn-Bahnhofs.