Freitag 6. Juli 2007

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Das neue Gerüst der Hofanlage am Freitag Morgen.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Stahlrohrgerüste wurden abgeladen.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Die Wuppertaler Stadtwerke dokumentierten den Fortschritt der Bauarbeiten . . .

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
. . . und filmten den Ausbau der Schwebebahn in Vohwinkel.

 

Bauschild Schwebebahn Ausbau in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Um die Mittagszeit . . .

 

Bauschild Schwebebahn Ausbau in Vohwinkel am 6. Juli 2007
. . . wurde das Bauschild aufgehängt.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Mit Kränen . . .

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
. . . wurde eine Plattform . . .

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
. . . auf . . .

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
. . . das . . .

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
. . . Hilfsgerüst gesetzt.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Vohwinkeler/innen witzelten, das sei die ideale Aussichtsplattform für die Zuschauer/innen.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Echte Aussichten hatten jedoch nur die Benutzer dieser Arbeitsgondel.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Ein Schaufellader transportierte Werkzeug.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Arbeiten an der Hofanlage vor der Wagenhalle und der Fahrzeug-Werkstatt der Schwebebahn.

 

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 6. Juli 2007
Am Abend wurde an den Hilfsgerüsten der vorderen Stütze gearbeitet.

 

Donnerstag 5. Juli 2007

Neubau der Schwebebahn Endhaltestelle in Vohwinkel am 5. Juli 2007
Vor der Wagenhalle der Schwebebahn wurde am Donnerstag Morgen
bereits das zweite neue Stützenpaar aufgebaut.