Home / Aktuell / Juli 2012 / Schwebebahn in den Zoo

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Zoo Wuppertal

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn-Gelenktriebwagens GTW Nummer 21 von Wuppertal-Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo am Mittwoch, dem 4. Juli 2012.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Anfahrt des Spezial-Transporters auf der Vohwinkeler Straße.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Tieflader für den Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Tieflader für den Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Innenhof an der Fahrzeugwerkstatt der Wuppertaler Schwebebahn in Wuppertal-Vohwinkel.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

B-Teil des Schwebebahn GTW 21 auf dem Innenhof an der Schwebebahn-Fahrzeugwerkstatt Vohwinkel.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 vor den Häusern am Stationsgarten in Wuppertal-Vohwinkel.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 vor der Schwebebahn-Endhaltestelle Vohwinkel.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 an der Schwebebahn-Endhaltestelle in Wuppertal-Vohwinkel.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Sperrung der Vohwinkeler Straße für den Transport des Schwebebahn GTW 21 von Vohwinkel in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des Schwebebahn GTW 21 am Schwebebahn-Bahnhof Vohwinkel.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Schwebebahn GTW 21 auf der Straße unterhalb des Schwebebahn-Bahnhofs Wuppertal-Vohwinkel.

 

Stückweiser Abschied von den Schwebebahnwagen

Am Donnerstag, dem 28. Juni 2012 wurde der Gelenktriebwagen Nummer 21 vom Fahrgerüst genommen. Für den Transport in den Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal wurde der Schwebebahnwagen in drei Teile zerlegt.

Das vordere Teil, das sogenannte A-Teil, das hintere Teil, das sogenannte B-Teil und das mittlere Teil, das sogenannte C-Teil, wurden jeweils separat mit einem Tieflader am 4. Juli 2012 von der Fahrzeugwerkstatt der Wuppertaler Schwebebahn in Wuppertal-Vohwinkel zum Wuppertaler Zoo transportiert.

Mit dem Tieflader wurden die drei Einzelteile über die Vohwinkeler Straße, den Kaiserplatz, die Kaiserstraße und die Grotenbecker Straße zur Haeseler Straße und weiter über das Sonnborner Ufer, Sonnborner Straße, vorbei an der Schwebebahn-Haltestelle Zoo/Stadion über die Siegfriedstraße und Hubertusallee zum Seitentor des Wuppertaler Zoos am Boettingerweg transportiert.

Das B-Teil wurde als erstes zum Zoo gebracht. Danach holte der Tieflader das A-Teil und zum Schluß das C-Teil aus Vohwinkel und lud die Teile im Zoo Wuppertal ab.

An der Zooschule, in der Nähe des Kinderspielplatzes an der Waldschänke, wird der Gelenktriebwagen Nr. 21 für einige Zeit zwischengelagert.

Der derzeitige Zoodirektor wird absehbar in den verdienten Ruhestand gehen. Der neue Zoodirektor wird nächstes Jahr entscheiden, welche Verwendung der ausrangierte Schwebebahnwagen finden wird.

Nach derzeitigen Überlegungen sind mehrere Möglichkeiten in der Diskussion:
- Nutzung für Zwecke der Zooschule,
- Nutzung als Spielgerät für Kinder,
- Nutzung für gastronomische Zwecke, z.B. als Café,
- Nutzung als Informationszentrum am Zoo-Eingang.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

GTW 21 an der Schwebebahn-Haltestelle Zoo/Stadion auf dem Weg in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

GTW 21 vor der Sonnborner Eisenbahnbrücke auf dem Weg in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

GTW 21 auf dem Weg in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

GTW 21 auf dem Weg in den Wuppertaler Zoo an der Schwebebahn-Haltestelle Zoo/Stadion.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Fernsehinterview für den WDR über den Transport des GTW 21 in den Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Transport des B-Teils des Schwebebahn GTW 21 im Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Abladen des Schwebebahn GTW 21 im Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Abladen des Schwebebahn GTW 21 im Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Abladen des Schwebebahn GTW 21 im Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Abladen des B-Teils von Schwebebahn GTW 21 im Wuppertaler Zoo.

 

:: Presseinformation der WSW vom 4. Juli 2012 ::

Endstation Zoo

Die WSW haben dem Wuppertaler Zoo einen ausrangierten Schwebebahnzug geschenkt

Unzählige Male ist Wagen 21 durch das Tal geschwebt. Jetzt hat der Schwebebahnzug, der am 4. Oktober 1974 seine erste Fahrt aufnahm, seine letzte hinter sich gebracht. Aber GTW 21 wird an seiner neuen Parkposition den Wuppertalern weiterhin erhalten bleiben und sicherlich weiter Freude bereiten. Die Wuppertaler Stadtwerke haben den Schwebebahnzug, der 2.306.445 Kilometer zurücklegte, heute, 4. Juli 2012, dem Wuppertaler Zoo geschenkt.

Wagen 21 ist das zweite Fahrzeug, das vom Gerüst genommen wurde. Wagen 19 wird derzeit am Busbetriebshof Nächstebreck geparkt. Die WSW stehen mit mehreren Museen in Verbindung, ob sie an einer Ausstellung interessiert sind. Da beide Fahrzeuge in die kostspielige Hauptuntersuchung mussten und durch den Abriss der Wagenhalle Oberbarmen Abstellplätze knapp sind, hat sich die WSW mobil zum vorzeitigen Verzicht auf zwei Fahrzeuge entschieden. Dabei wird es aber bis zum Herbst 2014 bleiben, wenn die neue Schwebebahngeneration sukzessive in Betrieb genommen wird. Am Takt der Schwebebahn wir die Außerdienststellung der beiden Fahrzeuge nichts ändern.

Für die übrigen Altfahrzeuge planen die WSW ein öffentliches Bewerbungsverfahren mit dem Ziel, möglichst viele Fahrzeuge in Wuppertal zu behalten. Anhand der dann einzureichenden Nutzungskonzepte wird 2014 über die Vergabe entschieden.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Der stellvertretende Zoodirektor Zoo-Tierarzt Dr. Arne Lawrenz und WSW mobil-Geschäftsführer Ulrich Jaeger mit Schwebebahn-Gelenktriebwagen Nummer 21 im Wuppertaler Zoo.

 

Transport des Schwebebahn GTW 21 in den Wuppertaler Zoo am 4. Juli 2012

Vertreter der WSW mobil GmbH und des Wuppertaler Zoos.

 

5.000 Euro plus Transportkosten

Nach den beiden Gelenktriebwagen Nr. 19 und Nr. 21 werden auf absehbare Zeit keine weiteren Schwebebahnwagen ausgemustert.

Erst wenn die ersten Schwebebahnwagen der neuen Fahrzeuggeneration angeliefert wurden und den Testbetrieb bestanden haben, werden im Jahr 2014 die anderen Gelenktriebwagen der jetzigen Fahrzeuggeneration außer Betrieb genommen und an Interessenten verkauft.

Derzeit orientiert sich der mögliche Abgabepreis am Schrottwert des Materials, was ungefähr 5.000 Euro sein könnten. Dazu käme der Transport mit Spezialwagen von der Schwebebahn-Fahrzeugwerkstatt in Wuppertal-Vohwinkel zum neuen Standort. Ein Transport innerhalb Wuppertals würde derzeit knapp 2.000 Euro kosten.

Wichtiger Hinweis:
Die obigen Euro-Werte sind unverbindliche Angaben Anfang Juli 2012. Interessenten wenden sich bitte mit einem Nutzungskonzept an die Wuppertaler Stadtwerke. Dort erfahren Sie dann die aktuellen Abgabe-Informationen.

 

Schwebebahn GTW 21 am 4. Juli 2012 im Wuppertaler Zoo

Blick in das hintere Teil des Schwebebahn GTW 21 am 4. Juli 2012 im Wuppertaler Zoo.

 

Schwebebahn GTW 21 am 4. Juli 2012 im Wuppertaler Zoo

Schwebebahn GTW 21 am 4. Juli 2012 im Wuppertaler Zoo.