Plakat-Vandalismus Rottscheidter Straße Ecke Kaiserstraße am 17.12.2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Unbeschädigte Plakate Rottscheidter Straße Ecke Kaiserstraße am 12.12.2011

Plakate "Vohwinkel ist bunt" am 12. Dezember 2011

Unbeschädigte Plakate "Vohwinkel ist bunt" am 12. Dezember 2011 an der Rottscheidter Straße Ecke Kaiserstraße.

 

Plakate "Vohwinkel ist bunt" am 12. Dezember 2011

Unbeschädigte Plakate "Vohwinkel ist bunt" am 12. Dezember 2011 an der Rottscheidter Straße Ecke Kaiserstraße.

 

Weihnachtlich beleuchtetes Vohwinkel am 17.12.2011

Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn über der Kaiserstraße in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn über der Kaiserstraße in Vohwinkel.

 

Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn über der Kaiserstraße in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn über der Kaiserstraße in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus an der Kaiserstraße am 17.12.2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 17. Dezember 2011

Ein Gelenktriebwagen der Wuppertaler Schwebebahn über der Kaiserstraße in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus an der Kaiserstraße

Aufgrund einer Anregung der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. wurden von Wuppertaler Schülern Plakate entwickelt, die zeigen, dass Vohwinkel für ein friedliches Zusammenleben aller Religionen und Kulturen steht und keinen Platz für menschenverachtende, rassistische Gruppen hat. Die Plakate wurden beim Vohwinkel-Tag 2011 auf der Kaiserstraße ausgestellt.

Drucke der Plakate wurden kostenlos an Interessierte Wuppertaler abgegeben, damit die aufgehängten Plakate für ein offenes und tolerantes Miteinander werben konnten.

Einige der Plakate wurden von Schülern am 2. Dezember 2011, gegen Mittag, auf Plakatwände an der Kaiserstraße geklebt. Noch am selben Tag wurden diese Plakate vorsätzlich von unbekannten Vandalen abgerissen.

Die Bezirksvertretung Vohwinkel sprach sich in einer Erklärung gegen jede Art von Gewalt und Extremismus aus und kritisierte auch die Zerstörung der Plakatwände.

Nachdem die Plakatwände am Abend des 8. Dezember 2011 neu gestaltet worden waren, wurden die Plakate "VOHWINKEL IST BUNT" von wilden Plakatierern überklebt. Dieses unverschämte Vorgehen der wilden Plakatierer war Anlass, die Plakate ein weiteres Mal zu ersetzen.

Mitte Dezember 2011 wurden die Plakate mit pinken Schriftzügen verunstaltet. Die "NAZI"-Schmierereien waren tagelang bis Weihnachten 2011 in Wuppertal-Vohwinkel zu sehen.

 

Plakat-Vandalismus an der Kaiserstraße am 12.12.2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 12. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 12. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 12. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 12. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

 

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 12.12.2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel am 12. Dezember 2011

Plakat-Vandalismus in Vohwinkel.

Solche "wild" aufgehängten Plakate verschandelten das gesamte Wuppertaler Stadtgebiet.

 

Nazi-Propaganda in Vohwinkel im Dezember 2011

Nazi-Propaganda in Vohwinkel am 24. Dezember 2011

Nazi-Propaganda in Vohwinkel im Dezember 2011.

 

Nazi-Propaganda in Vohwinkel am 24. Dezember 2011

Nazi-Propaganda in Vohwinkel im Dezember 2011.

 

Nazi-Propaganda in Vohwinkel

In den letzten Monaten stand der Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel in der Öffentlichkeit oftmals in der Kritik als ein Ort, an dem rechtsextremistisch gesinnte Leute verstärkte Aktivitäten zeigten.

Verteilt im Vohwinkeler Stadtgebiet konnte man im Dezember 2011 vielfach Spuren der Nazi-Propaganda finden.

Am Verbindungsweg zwischen Kaiserstraße und P+R Parkplatz am Bahnhof Wuppertal-Vohwinkel waren Nazi-Schmierereien zu lesen.

Ein besonders krasses und auch strafrelevantes Beispiel für Nazi-Parolen stand auf der Wand des leeren Supermarkt-Gebäudes neben der Brucher Stiege.

 

Nazi-Propaganda in Vohwinkel am 24. Dezember 2011

Nazi-Propaganda in Vohwinkel im Dezember 2011.