Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Zwei Tage später flog Robbie Maddison mit seiner FMX-Maschine durch den Steinbruch Oetelshofen.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Die Welt stand Kopf - nicht nur für Robbie Maddison.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Der Australier Robbie Maddison vor den jubelnden Fans im Steinbruch Oetelshofen am Samstag Abend.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Dustin Miller bei einem waghalsigen Sprung bei den Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Dany Torres im freien Flug unter der FMX-Maschine.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Dany Torres im freien Flug auf der FMX-Maschine.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Die Fans bestaunten die Fahrkünste und Tricks des Siegers Mathieu "Mat" Rebeaud.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008

15.000 begeisterte Zuschauer/innen erlebten am Samstag Abend, dem 16. August 2008, im Kalksteinbruch Oetelshofen in Hahnenfurth ein unvergessliches Motorrad-Event. Mehrere Wochen lang war der Steinbruch in Wuppertal-Vohwinkel für das spektakuläre Motocross-Ereignis vorbereitet worden. Die Fans reisten aus dem gesamten Bundesgebiet an, einige sogar aus dem Ausland.

Nach Mexiko City, Rio de Janiero, Forth Worth in Texas und Madrid war Wuppertal die fünfte Station der Red Bull X-Fighters World Series 2008. Zum ersten Mal wurde dieses Ereignis in Deutschland durchgeführt. Am 6. September 2008 großes Finale der Tournee 2008 in Warschau/Polen.

Die Location im Steinbruch bot bei angenehmen sommerlichen Temperaturen eine ideale Arena für das aussergewöhnliche Motocross-Spektakel im Wuppertaler Westen. Über zweieinhalb Stunden Augen- und Ohrenschmaus für die Fans. Zwei Flugzeuge zeigten Flugkunststücke. Ein Hubschrauber filmte die Veranstaltung aus luftiger Höhe. Zum Abschluß Feuerwerk und Lasershow.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Feuerwerk während der Sieger-Zeremonie mit Jeremy Lusk, Mathieu Rebeaud und Dany Torres.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Feuerwerk beim Red Bull X-Fighters Spektakel in Wuppertal.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Feuerwerk beim INTERNATIONAL FREESTYLE MOTOCROSS 2008 im Steinbruch Oetelshofen in Wuppertal-Vohwinkel.

 

Die Riders bei den Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008

Insgesamt wollten 12 Fahrer an dem weltweiten Wettbewerb im Steinbruch teilnehmen. Allerdings starteten in Wuppertal nur 11 Motocrosser, da sich der Japaner Taka Higashino am Donnerstag beim Training verletzt hatte.

Der Schweizer Mathieu "Mat" Rebeaud gewann das Event in Wuppertal vor dem US-Amerikaner Jeremy Lusk und dem Spanier Dany Torres. Der Australier Robbie Maddison landete auf Platz vier.

Die weiteren Plätze in Wuppertal: Petr Pilat (Tschechien), Sebastian "Busty" Wolter (Deutschland), Ronnie Renner (USA), Fredrik Johansson (Schweden), Dustin Miller (USA), Fabian Bauersachs (Deutschland) und Nick DeWit (Republik Südafrika).

:: Alle Photos vom Event provided by Red Bull Photofiles ::

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 im Steinbruch Oetelshofen am 16. August 2008 (Photo provided by Red Bull Photofiles)
Sieger-Ehrung: Jeremy Lusk, Mathieu Rebeaud und Dany Torres.

 

Red Bull X-Fighters Wuppertal 2008 - INTERNATIONAL FREESTYLE MOTOCROSS 2008.

Am Samstag, dem 16. August 2008, fand im
Steinbruch Oetelshofen ein großes Event statt:
INTERNATIONAL FREESTYLE MOTOCROSS 2008.