Home



AKTUELL♦
JANUAR 2003 ♦
Weihnacht •
Lüntenb. •
Basare •
Strand •
NOVEMBER 2002 ♦
SITEMAP ♦

Termine

Wuppertal

Schwebebahn

Wir über uns

Aktuell Dezember 2002
Wo ist der Strand ?

Sand vor blauem Himmel

Sand hoch drei.

Erster Adventssontag, am ersten Dezember 2002, in Wuppertal-Vohwinkel.
Sand ohne Ende - blauer Himmel - da fehlte nur noch das Meer.

Sandberg

Der riesige Sandberg verführte zum Spielen.

Herrliche Aussicht

Mit wechselndem Tageslicht erschien der Sand in verschiedenen Farben.

Bunte Erde

In den Bodenschichten farbenprächtige Erdablagerungen.

Rohrverlegungen

Die Hoffnung auf Meer und Strand blieb ein Traum.

Westlich der Langen Brücke in Vohwinkel wurden Rohre verlegt.
Zu diesem Zweck erfolgten umfangreiche Erdbewegungen.
Der riesige Sandberg - ein vergängliches Erlebnis.

Wieviele Fenster hat das Haus ?

Von Baum Gebäude

Von der Vohwinkeler Straße aus gesehen erscheint dieses Bürohaus wenige
Stockwerke hoch. Erst von unten, von den Bahngleisen, betrachtet offenbart
das ehemalige von Baum Gebäude seine wahren Ausmaße.

Herrliche Aussicht

Fensterzählen - ein beliebtes Spiel für Kinder, wenn sie diese gewaltige Fensterfront in Ruhe in Augenschein nehmen können.

Was zeigen die Signale ?

Alte Bahnsignale

Für den Bahnlaien stehen die Signale wohl auf STOP.

Zugführer brauchen diese alten Bahnsignale schon lange nicht mehr zu beachten.

Manch Vohwinkeler/in hofft jedoch, daß das umliegende Gebiet in absehbarer Zeit einen wahren Aufschwung erfahren wird. Es gibt Überlegungen, das Gelände des alten Verschiebebahnhofs einer neuen Nutzung als Gewerbe- oder Industriegebiet zuzuführen. Brachliegende Flächen mit Industrieruinen - wie die von EPEDA und BLUMHARDT - gibt es derzeit in der Nähe noch reichlich.

Der besondere Charme des ehemaligen Blumhardt - Geländes

Fliegenklatsche

Die Fliegenklatsche.

So nannten Mitarbeiter der Fahrzeugwerke Blumhardt liebevoll das Markenzeichen der einst in Vohwinkel produzierenden Firma, die über 100 Jahre alt geworden war.

Strassenkreuzer

Die Bronx von Vohwinkel. Der gelbe Straßenkreuzer, der lange Zeit auf dem Blumhardt - Gelände stand, paßte zu diesem Klischee-Bild eines heruntergekommenen Stadtgebietes.

Halle 6

Im Juni 2002 war die ehemalige Halle 6 noch von einem Dach zugedeckt gewesen.

Dachgerüst der Halle 6

Im Dezember 2002 war der größte Teil des Daches abgetragen. Das übrig gebliebene Dachgerüst wird wohl ebenfalls in Kürze verschwinden.

Shet-Dach

Die Tage dieser alten Dachkonstruktion auf einer anderen Halle sind wohl gezählt.

Blätternde Farbe

Die blätternde Farbe zeigt auch symbolisch, daß der Lack ab ist.

Wandgemälde

Das Böse hat immer ein schönes Gesicht.

Mit diesem Spruch hatten "Freizeit-Künstler" schon vor längerer Zeit versucht,
dem tristen Aussehen der verfallenden Hallen ein wenig Atmosphäre zu verleihen.

Skurille Entdeckungsmomente faszinierten die Kids beim Streifzug durch die verlassenen Hallen.

Wandverzierungen

Wollte sich hier jemand mit dem Herd häuslich einrichten ?

Uhr

Zweimal am Tag zeigt diese Uhr scheinbar noch die richtige Uhrzeit an.

Aber in den übrigen Momenten wird doch deutlich, daß die Zeit für die
alten Blumhardt - Produktionsstätten abgelaufen zu sein scheint.

Fenster

Licht und Schatten lassen selbst zerstörte Fenster in interessanter Perspektive erscheinen.

Fensterscheiben

Von Fensterscheiben muß wohl eine ungeheure Faszination ausgehen.

Sie verlockten immer wieder "Besucher", mit Steinen und anderen Wurfgeschossen ihrer Zerstörungslust nachzukommen.

Autowrack

Irgendjemand schien diese Gegend für den idealen Platz zu halten, um ein Autowrack zu entsorgen.

Licht und Schatten

Die alten Hallen sind so verkommen, daß sich eine Rekonstruktion vermutlich nicht lohnt. Der Fußboden dieser Halle in der ersten Etage sieht aus, als ob jemand mit einer großen Harke den Boden umgestaltet hätte.

Halle 6

Die Sonne geht unter. Die Dämmerung zieht in die alte Halle 6 ein.

Bagger

Die Bagger werden noch viel zu tun haben auf dem
ehemaligen Blumhardt - Gelände in Wuppertal-Vohwinkel.

Zwei Bagger

An der Vohwinkeler Straße gibt es erste sichtbare Anzeichen für die neue Zukunft des ehemaligen Blumhardt - Geländes. Noch wird hier im Dezember 2002 das Umfeld für ein neues Saab-Autohaus hergerichtet.

Autohaus

Die Halle steht - die Feinarbeiten werden demnächst ausgeführt.

So wie es aufhörte fängt es wieder an - mit Fahrzeugen. Allerdings nicht mehr mit LKW, Anhängern, Aufliegern und Aufbauten sondern mit Personenkraftfahrzeugen. Hier wird es demnächst Fahrzeuge der Marke Saab im Angebot geben.

zur Seite Aktuell November 2002 Bahnhof Aktuell November 2002 Bahnhof  

Home /

  Aktuell  /  Dezember 2002 Strand