Home



AKTUELL♦
DEZEMBER 2002 ♦
Bahnhof •
Akzenta •
St. Martin •
Markt •
OKTOBER 2002 ♦
SITEMAP ♦

Termine

Wuppertal

Schwebebahn

Wir über uns

Aktuell November 2002
Akzenta

Werbung für akzenta

Kaum zu glauben . . .

vermuteten manche Vohwinkeler/innen, als sie dieses Werbeplakat Mitte November
am Kaiserplatz sahen und an die damalige Baustelle am Stationsgarten dachten.

Parkplatz vor akzenta

Vor dem neuen akzenta-Markt wurde Mitte November 2002 noch fleißig am zukünftigen Parkplatz gearbeitet.

Die Erfahrungen in der Vergangenheit mit privaten Investoren ließen jedoch auch Zweifler davon ausgehen,
daß zum geplanten Termin der akzenta - Markt eröffnet wird. Selbst an Samstagen wurde hier gearbeitet.

Solch einen Arbeitseinsatz hätten sich viele Vohwinkeler/innen auch an der Baustelle auf der
Vohwinkeler Straße in der Nähe des Schwebebahnhofs gewünscht, wo Wochen gebraucht
wurden, um ein paar Rohre zu erneuern.

Bauschild akzenta

Auf dem Bauschild sieht der neue Markt ja ganz nett aus . . .

Eingang akzenta

. . . aber derzeit sind die Meinungen zum "Styling" des neuen akzenta-Marktes unterschiedlich.

Einige Vohwinkeler/innen halten das Aussehen für durchaus modern. Andere sehen hierin das Verschenken einer Möglichkeit, an dieser markanten Stelle einen städtebaulichen Akzent zu setzen. Insbesondere wird doch erstaunt zur Kenntnis genommen, daß neben dem mit großem Aufwand konzipierten "musterhaften" Wohnpark Stationsgarten eine "recht lieblose Zweckhalle" errichtet wurde, die derzeit noch jede harmonische Angliederung vermissen läßt.

Kindermund hat das neue Gebäude BLECHBÜCHSE getauft.

Somit bleibt abzuwarten, wie sich der neue akzenta-Markt an das neue Wohn-Quartier einbinden wird und ob die vielen neuen Bäumchen auf dem Parkplatz im Frühjahr durch "kräftiges Grünen" den Eindruck nachhaltig verbessern werden.

Obst- und Gemüsestand bei akzenta

Hinter dem Eingang wird es frisches Obst und Gemüse geben.

Pressestand bei akzenta

Der Zett-Stand: Zeitungen, Zeitschriften und Zigaretten.

Kassen bei akzenta

Futuristische Kassenzone.

Regale bei akzenta

Die Regale wurden derzeit mit Waren gefüllt.

Getränkeregale bei akzenta

Einige Regale waren schon in der zukünftigen Struktur zu erkennen.

Gerüst an der Rückfront akzenta

An der blechfreien Rückfront gab es noch viel zu tun.

akzenta vor der Eröffnung

Spaziergänger am Sonntag

Die Besichtigung des neuen akzenta-Marktes verbanden einige Vohwinkeler/innen
mit ihrem Spaziergang am Sonntag. Schon vor Inbetriebnahme des Marktes zogen
viele Neugierige an dem Gebäude vorbei und schauten durch die Fenster ins Innere.

Die sogenannte Blechbüchse

Hier ist deutlich zu sehen, warum Vohwinkeler/innen diesem Gebäude den Spitznamen BLECHBÜCHSE gegeben haben.

akzenta mit Baukran

Noch kreiste ein Baukran über dem akzenta-Markt. Aber nicht mehr, um an dem Gebäude des Marktes zu arbeiten, sondern um nebenan weitere Geschäftsgebäude zu erstellen.

Wagenhalle für Einkaufswagen

Am Sonntag waren die Wagenhallen für die Einkaufswagen noch leer.

Fahnen am Montag Abend

Am Montag Abend, den 25.11.2002, wehten bereits die Fahnen, die am nächsten Tag die Kunden zur Eröffnung begrüßen sollten.

Montag abend vor der Feier

Die letzten Vorbereitungen für den Empfang mit geladenen Gästen am Montag Abend wurden getroffen.

Einkaufswagen

Montag Abend standen die Einkaufswagen in Reih und Glied - fertig zum Kundenansturm.

Werbefahrzeug

Das Promotion-Fahrzeug der Schwelmer Brauerei stand auch schon bereit.

Es war soweit - akzenta wurde eröffnet

akzenta - Eröffnung

Am Dienstag Morgen, den 26.11.2002, pünktlich um 07:00 Uhr, wurde der akzenta-Markt in Vohwinkel am Stationsgarten eröffnet. Zahlreiche Kunden hatten auf diesen Moment gewartet und betraten neugierig den neuen Einkaufspalast.

akzenta Eröffnung

Die ersten Einkaufswagen rollten ihrer Bestimmung zu.

Staunen zur Eröffnung

Staunend wurde das riesige Angebot zur Kenntnis genommen.

Der erste zahlt

Der erste zahlende Kunde an den akzenta-Kassen in Vohwinkel.

Herr Löbbert strahlt

Herr Löbbert strahlte.

Kurz nach sieben Uhr am Dienstag Morgen. Der "Chef" und Gesellschafter der akzenta-Märkte war stolz auf die planmäßige Eröffnung am 26.11.2002 und freute sich über die ersten Kunden.

ALDI wechselt den Standort

ALDI Spitzwegstraße

Nur noch wenige Wochen werden Vohwinkeler/innen beim ALDI an der Spitzwegstraße einkaufen können. Am Dienstag Abend, den 17.12.2002, wird diese Filiale geschlossen.


Das Verkaufsteam wechselt dann zum neuen ALDI-Markt auf der Tesche,
der noch vor Weihnachten am Mittwoch, den 18. Dezember 2002, eröffnet wird.

ALDI auf der Tesche

Der neue ALDI-Markt auf der Tesche zeigt Konturen.

zur Seite Aktuell November 2002 St. Martin Aktuell November 2002 St. Martin  

Home /

  Aktuell  /  November 2002 Akzenta